Er war schon „Jungwinzer des Jahres“ an der Saar, wurde als „Entdeckung der Jahres“ im Gault Millau vorgestellt und wir freuen uns ihn immer wieder am Wiltinger Saarufer dabei zu haben! Seine Weine sind modern und trotzdem saartypisch: knackig, frisch verbinden sie feine Mineralität und Zitrusaromen mit hellem Steinobst und kräutrig würzigen Noten.

Übernommen hat er den elterlichen Betrieb 2013 und seine Vorstellungen direkt in die Tat umgesetzt. Mittlerweile bewirtschaftet er mit seiner Familie fast 10 ha Rebfläche im Konzer Tälchen. Ein naturnaher Anbau im Weinberg, sowie eine Spontanvergärung seiner Weine in traditionellen Fuderfässern, mit möglichst langem Hefelager sind seine Devise.

 

Wir freuen uns schon auf eine spannende Probe!